Mobile Ausleihe über das zentrale Bibliothekssystem im Bücherbus

Der Kunde

Der Bücherbus der Stadtbibliothek Osnabrück fährt 35 Haltestellen im Stadtgebiet an, viele wöchentlich und andere in einem Dreiwochenrhythmus, der mit der Leihfrist korrespondiert. Auf diese Art und Weise bringt die Bücherei jungen und alten Leseratten das geliebte Futter in greifbare Nähe.

Die Aufgabe

Der Bücherbus bietet Platz für rund 4.000 Medien. Um die mobile Ausleihe der Medien genauso komfortabel zu machen wie die stationäre, wandte sich die Stadtbibliothek an uns.

Die Lösung

Per M2M lassen wir den mobilen PC im Bücherbus mit dem Zentralrechner der Stadtbibliothek kommunizieren – über eine sichere Mobilfunkverbindung. Die Ausleihe im Bücherbus kann damit nach demselben Prinzip verlaufen wie in der Stadtbibliothek selbst. Der mobile PC im Bus übermittelt alle Informationen automatisch an den zentralen Server, sodass diese direkt in das Ausleihsystem übernommen werden und die Datenbanken stets aktuell bleiben. Andersherum können die Mitarbeiter des Bücherbusses mobil auf den Katalog zugreifen und den Interessenten aktuell Auskunft zu Verfügbarkeiten und Leserkonten geben.

Der Kundenvorteil

Für die Stadtbibliothek bedeutet der M2M-Einsatz im Bücherbus eine deutliche Arbeitserleichterung, da die Ausleihe in einem Schritt erledigt werden kann und nicht mehr nachträglich erfasst werden muss. Auf diese Art werden personelle und finanzielle Ressourcen geschont. Die Leser profitieren von einem schnelleren und besseren Service im Bücherbus

Rückruf

Für die Vereinbarung
eines Termins nutzen
Sie einfach und schnell
die Rückruffunktion.

Bitte um Rückruf ›